Nachhaltigkeit

Für uns bedeutet Bio und Nachhaltigkeit nicht nur der Verkauf von biologischen Produkten, die Sie in den Bioboxen und Gemüsekisten bekommen, sondern geht weit darüber hinaus. Dazu verfolgen wir verschiedene Konzepte. Natürlich versuchen wir Produkte mit Stärke-Verpackungen oder unverpackte Lebensmittel in den Vordergrund zu stellen. Selbstverständlich sind unsere Bioboxen plastikfrei und durch unsere Routenplanung fahren wir nur wenige Kilometer pro Kunde.

Too Good To Go

Wir arbeiten mit der Organisation „To Good to Go“ zusammen. Das Unternehmen hat sich zur Aufgabe gesetzt unverkäufliche Lebensmittel vor dem Wegwerfen zu retten. So landen die Artikel, die nicht mehr in Ihre Gemüsebox können, bei glücklichen Abnehmern. Zweimal in der Woche können Kunden für kleines Geld Lebensmittel retten und den CO2 Ausstoß damit kompensieren.

Foodsharing

Zusätzlich arbeiten wir mit einer Organisation der Hochschule Osnabrück zusammen und retten über diesen Weg zusätzliche Lebensmittel. Die Organisation Foodsharing wird in Lingen überwiegend von Studenten betrieben. Die Studenten holen zweimal in der Woche überschüssige und unverkäufliche Lebensmittel wie Gemüse, Obst und Brot ab und verteilen diese in der Hochschule an Studenten. Auch hier möchten wir unseren Nachhaltigkeitsgedanken fortsetzen und leben unsere Werte mit Überzeugung.